Deepcool Captain 360 Review

Published by Hiwa Pouri on 08.01.15
Page:
(1) 2 3 4 ... 7 »

Mit der Captain 360 hat Deppcool eine weitere All-in-One-Wasserkühlung ins Programm aufgenommen. In diesem Fall bekommt man zum MSRP von 139.99 US-Dollar einen 360-Millimeter-Radiator und drei PWM-Lüfter. Somit sollte also Leistung satt geboten werden. Zudem liess Deepcool verlauten, dass nun auch das Pumpengeräusch deutlich leiser sein soll. Insgesamt könnte es sich hier um ein potentiell ausgezeichnetes Produkt.



  Article in English   Artikel in Deutsch   Article en français   Articolo in italiano




Heute haben wir das Vergnügen, dass wir uns Deepcool's neuer Captain 360 All-in-One-Wasserkühlung annehmen können. Dabei haben wir eine Kühllösung vor uns liegen, die mit einem Radiator bestückt ist, der 395 x 120 x 32 Millimeter misst. Der Wärmetauscher fällt also minimal höher aus, als das bei anderen All-in-One-Modellen der Fall ist, die man üblicherweise zu Gesicht bekommt. Ferner findet man knicksichere Schläche, sodass sich die Kühlung selbst bei engen Platzverhältnissen verbauen lässt. Zu gefallen veramg auch die Optik, die in schwarz und rot gehlaten ist und zu zahlreichen Mainboards passt. Durchforstet man den Lieferumfang, dann stolpert man über drei 120-Millimeter-PWM-Lüfter.


 

Wie man an den obigen Bildern problemlos erkennen kann, ist die 139 USD teure Captain 360 gut verarbeitet. Zusammengefasst findet man einen Aluminium-Radiator, eine Grundplatte aus Kupfer sowie sowie zwei hochwertige 120-Millimeter-Lüfter. Dem Lüfter wurden insgesamt neun Lüfterblätter spendiert und darüber hinaus wird er in rot gehalten. Macht man sich auf die Suche nach den Angaben zur Rotationsgeschwindigkeit, dann findet man in den Spezifikationen 600 - 2200 rpm.
 

Spezifikationen

Modell

Captain 360

Typ All-in-One-Wasserkühlung
Dimensionen 395 x 120 x 32mm (LxBxW)
Gewicht 1627g
Lüfter 3 x 120 x 25mm PWM
Unterstützte Lüfter 6 x 120mm
Material Grundplatte Vernickelt
Material Radiator Aluminium
Hersteller Webseite Fep Tubing
Sockel Kompatibilität Intel LGA 1150, 1155, 1156, LGA 1366, 2011
AMD AM2(+), AM3(+), FM1, FM2, FM2+
 
Wärmeleitpaste Pre-applied
Hersteller Webseite Deepcool Captain 360


   


Führen wir uns die Verpackung zu Gemüte, dann findet man eine Standard-Ausführung, die man bei den meisten All-in-One-Wasserkühlungen zum Einsatz kommt. Dem Lieferumfang liegt die Kühlung selbst bei, zwei Lüfter, ein Handbuch sowie die Mounting-Kits für Intel und AMD Sockel. Diese All-in-One-Wasserkühlung ist kompatibel mit so gut wie allen aktuellen Sockeln von Intel und AMD. Nicht mehr unterstützt wird Intels Sockel LGA775, der mittlerweile aber auch wirklich in die Jahre gekommen ist. Für den Fall, dass etwas mit der Captain 360 nicht in Ordnung sein sollte, gibt es eine zwei Jahre währende Garantie.



Seite 1 - Präsentation / Spezifikationen
Seite 2 - Galerie
Seite 3 - Installation
Seite 4 - Test Setup
Seite 5 - Performance Absolut
Seite 6 - Performance PWM
Seite 7 - Fazit




comments powered by Disqus

Deepcool Captain 360 Review - Kühlung Wasserkühlung - Reviews - ocaholic