Jonsbo UMX4 Review

Published by Luca Rocchi on 23.08.16
Page:
« 1 2 3 4 (5) 6 7 8 »

Installation

Übersicht

 
Beim UMX4 von Jonsbo handelt es sich um eines der kompakteren ATX-Gehäuse, das wir zum Test hatten. Trotz der kompakten Abmessungen gibt es ansprechend viel Platz im Innenraum. Will man sein Mainboard installieren, so platziert man dieses vertikal im Gehäuse. Das Netzteil findet vorne Platz und insgesamt lässt sich das UMX4 mit zwei 3.5-Zoll-Festplatten und vier 2.5-Zoll-Dirves bestücken. Festplatten werden auf Schienen montiert und in der Front platziert. Tortz der Tatsache, dass dieses Gehäuse lediglich 204 x 437 x 426 Millimeter misst, lassen sich High-End-Grafikkarten verbauen. Zu Testzwecken verbauten wir ein vollmodulares ATX-Netzteil, das problemlos Platz fand. Will man leistungsfähige Kühler verbauen, so besteht die Möglichkeit, dass man Modelle wählt, die maximal 160 Millimeter in der Höhe aufweisen. Problemlos lassen sich darüber hinaus All-in-One-Wasserkühlungen verbauen.
 
   
 



Seite 1 - Einleitung Seite 5 - Installation
Seite 2 - Vorschau Seite 6 - Belüftungsoptionen
Seite 3 - Features Seite 7 - Temperaturen
Seite 4 - Produktbeschreibung Seite 8 - Fazit




comments powered by Disqus

Jonsbo UMX4 Review - Gehäuse - Reviews - ocaholic