MSI H370 Gaming Pro Carbon Review

Published by Luca Rocchi on 04.07.18
Page:
« 1 2 3 (4) 5 6 7 ... 20 »

Layout


Wie in der Einleitung erwähnt, kann sich das Design des MSI H370 Gaming Pro Carbon durchaus sehen lassen. Das PCB hat einen matt-schwarzen Anstrich erhalten und die Kühlkörper sind mit grauen Abdeckungen ausgestattet. Auf dem PCH sticht außerdem das altbekannte MSI-Logo hervor. Allgemein wurden die Wärmeableiter mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Hinsichtlich des generellen Layouts haben sich die Ingenieure Gedanken gemacht und die einzelnen Features sinnvoll auf der Platine verteilt. Hierbei handelt es sich unter anderem um sechs SATA 6Gbps-Ports und zwei M.2 Gen3 x4-Slots.
  • MSI H370 Gaming Pro Carbon
  • MSI H370 Gaming Pro Carbon
  • MSI H370 Gaming Pro Carbon
  • MSI H370 Gaming Pro Carbon


Die Stromversorgung unterscheidet sich mit ihren 8+2 Phasen für den CPU-Bereich nur wenig von der des Z370 Gaming Carbon Pro AC. Wir haben zum einen einen Richetek RT3607BC-PWM-Controller und zum anderen diverse Sinopower SM4337 für die Low-Side und SM4337 für die High-Side des MOSFET ausfindig gemacht.

  • MSI H370 Gaming Pro Carbon
  • MSI H370 Gaming Pro Carbon
  • MSI H370 Gaming Pro Carbon
  • MSI H370 Gaming Pro Carbon


Insgesamt verfügt dieses Board über vier DIMM-Slots. Es unterstützt offiziell sämtliche DDR4-Module mit bis zu 2'666MHz . Zwischen den DIMM-Steckern und dem CPU-Sockel ist auch für große Kühler ausreichend Platz, selbst wenn man RAM-Module mit großen Wärmeableitern installiert. Nicht zuletzt werden Xtreme Memory Profiles (XMP) in der Version 2.0 unterstützt.



Die Temperaturen von PCB sowie der Stromrichter werden von passiven Kühlkörpern in Schach gehalten. Die Wärmeableiter der Stromrichter bestehen aus zwei Aluminiumblöcken, die nicht per Heatpipe miteinander verbunden sind. Die PCH-Kühler fallen allesamt schlicht und eher flach aus. Die Verarbeitungsqualität liegt hoch und die Blöcke wurden mit genau dem richtigen Druck an der Platine angebracht, um die Wärme adäquat abzuleiten. Farblich kommen sie in Schwarz mit grauen Abdeckungen aus Metallblech daher und setzen somit frische Akzente.


Seite 1 - Einleitung Seite 11 - SiSoft Sandra 1
Seite 2 - Spezifikationen / Lieferumfang Seite 12 - SiSoft Sandra 2
Seite 3 - Features Seite 13 - UC Bench
Seite 4 - Layout Seite 14 - Super Pi 1M
Seite 5 - Anschlüsse und I/O Seite 15 - Right Mark Audio Analyzer
Seite 6 - BIOS Seite 16 - Crystal Disk Mark 5
Seite 7 - Testbedingungen Seite 17 - Stromverbrauch
Seite 8 - Vorschau / Galerie Seite 18 - Performance Rating
Seite 9 - 3D Mark Seite 19 - Preisvergleich
Seite 10 - Cinebench R15 Seite 20 - Fazit




comments powered by Disqus

MSI H370 Gaming Pro Carbon Review - Mainboards Intel H370 - Reviews - ocaholic