Thermaltake Suppressor F1 Review

Published by Luca Rocchi on 06.09.16
Page:
« 1 2 3 4 (5) 6 7 8 »

Installation

Übersicht

   
 
Betrachten wir das Innere des Suppressor F1, dann finden wir ein sauberes und aufgeräumtes Layout sowie einige nennenswerte Features. Beim Suppressor F1 handelt es sich um ein Mini-ITX-Gahäuse, das nicht nur von Enthusiasten und Selbstbauern sowie auch von Systemintegratoren verwendet werden kann, um attraktive Systeme auf die Beine zu stellen. Aufgrund des durchdachten Innenraumkonzepts besteht die Möglichkeit eine Custom-Wasserkühlung zu verbauen. Die Anzahl an 3.5- sowie 2.5-Zoll-Laufwerke, die man installieren kann, ist auf jeweils zwei beschränkt. Platziert werden diese in den praktischen, schraubenlosen Schlitten, die auf der Rückseite des Mainboardträgers angebracht wurden. Da wir gerade vom Mainboardträger sprechen: Diesen fertigt Thermaltake aus solidem Stahl und auf der Höhe des CPU-Sockels gibt es eine grosszügige Aussparung, sodass Kühler auch dann noch installiert werden können, wenn die Hauptplatine bereits mit dem Mainboard verschraubt wurde. Zwischen dem Mainboardträger und der rechten Seitenwand gibt es ausreichend Platz, sodass Kabel problemlos verstaut werden können. Für ein ansprechendes Kabelmanagement sorgen weitere Aussparungen im Mainboardträger, damit Kabel von dessen Rückseite auf die Vorderseite verlegt werden können.

Zu Testzwecken installierten wir bei diesem Gehäuse ein ASUS P8Z77-I Deluxe Mainboard sowie sowie eine GTX 260 Referenz-Grafikkarte von EVGA. Dabei stellten wir fest, dass keinerlei Kompatibilitätsprobleme auftraten und das trotz der kompakten Abmessungen des Gehäuses. Für Grafikkarten sowie auch CPU-Kühler gibt es bemessen an den Gesamtabmessungen des Gehäuses ausreichend Platz und einzig die beiden Slotblenden könnten in Extremfällen (Triple-Slot-Grafikkarte) für einen Engpass sorgen. Angenehm aufgefallen, ist auch, dass sich ein sauberes Kabelmanagement realisieren liess.

 
   
 



Seite 1 - Einleitung Seite 5 - Installation
Seite 2 - Vorschau Seite 6 - Belüftungsoptionen
Seite 3 - Features Seite 7 - Temperaturen
Seite 4 - Produktbeschreibung Seite 8 - Fazit




comments powered by Disqus

Thermaltake Suppressor F1 Review - Gehäuse - Reviews - ocaholic