Laut DigiTimes um Gewinn zu steigern

Einem Bericht von DigiTimes zufolge hat Gigabyte vor, seine Grafikkarten-Abteilung mit der Motherboard-Division zu einer einzigen Einheit zusammenzufügen. Der neue Bereich werde ab dem 1. August von Eddi Lin, dem Sales and Marketing Associate Vice President der Gigabyte Gaming Product Business Unit geführt. Die Verantwortlichen der einzelnen Abteilungen würden unter Lins Leitung neu aufgeteilt.


Speziell für PC-Enthusiasten und Overclocker

Auf der Computex 2017 hat MSI eine erste Ladung X299-Motherboards für Intels Basin Falls-Plattform präsentiert. Nun veröffentlicht das Unternehmen ein neues Flaggschiff. Somit besteht das Lineup aktuell aus insgesamt neun X299-Hauptplatinen, wobei nicht ausgeschlossen ist, dass es in Zukunft weiterwächst.



Neue Bilder von ChipHell

Die Jungs von ChipHell haben neue Bilder zum ASUS X399 ROG Zenith Extreme-Motherboard veröffentlicht. In der Galerie sind nähere Details des zukünftigen Flaggschiffs inklusive des nackten PCBs zu erkennen. Außerdem lassen sich sämtliche Anschlüsse am I/O-Panel erkennen.




Jetzt auch in Weiß

Vor einigen Monaten hat Corsair anlässlich seines 10. Jubiläums im PSU-Business und über 10 Millionen verkaufter Einheiten eine Special Edition des RM1000i-Netzteils enthüllt. Die Sonderausgabe kam komplett in Weiß daher und war somit ziemlich auffällig. Jetzt hat der Hersteller eine neue Netzteilserie vorgestellt, die ebenfalls genau diese Farboption bieten.



Laut der Geekbench-Datenbank

Die AMD Threadripper-CPUs sollen zwar erst in ein paar Wochen erscheinen, aber inzwischen tauchen schon fast täglich neue Leaks auf. Dieses Mal stammen sie von OC3D, die neue Angaben in der Geekbench-Datenbank entdeckt haben. Dort wird der AMD Ryzen Threadripper 1950X mit einem kommenden Intel Core i9-7960X verglichen und letzterer scheint die Nase deutlich vorne zu haben.




Snef Computer Design

Heute haben wir einen weiteren Build von Snef Computer Design im Programm. In dieser Reihe sind bereits einige ihrer PCs zu finden und sie fielen stets durch eine hervorragende Optik auf. Wie jeden Tag haben wir auch heute einen optischen ansprechendes System oder einen Mod heraus gesucht, den wir euch präsentieren wollen. Die besten Bilder sowie nach Möglichkeit die Spezifikationen zum System finden man hier in der News. Das vollständige Album mit allen Bildern haben wir zudem in unserer Case Mod Galerie abgelegt.



HRC High Resolution Computers Shop

Heute haben wir einen weiteren Build von HRC High Resolution Computers Shop im Programm. In dieser Reihe sind bereits einige ihrer PCs zu finden und sie fielen stets durch eine hervorragende Optik auf. Wie jeden Tag haben wir auch heute einen optischen ansprechendes System oder einen Mod heraus gesucht, den wir euch präsentieren wollen. Die besten Bilder sowie nach Möglichkeit die Spezifikationen zum System finden man hier in der News. Das vollständige Album mit allen Bildern haben wir zudem in unserer Case Mod Galerie abgelegt.


144Hz und AMD FreeSync

ViewSonic führt bereits ein vielfältiges Monitorangebot, nichtsdestotrotz bringt der Hersteller mit dem XG3202-C nun ein weiteres FullHD-Modell. Das 31.5 Zoll große Panel arbeitet mit 1920 x 1080 Pixeln bei einer Bildwiederholrate von 144Hz. Somit bietet sich dieser Bildschirm besonders für schnelle First Person-Shooter an.



25 Zoll, aber kein echtes HDR

Dell hat sein Ultrasharp-Monitor-Lineup um ein neues 25-Zoll-Modell mit 2560 x 1440-Auflösung erweitert. Außerdem böte der Bildschirm ein IPS-Panel und sei HDR-kompatibel. Der Hersteller gibt an, dass das Display 99% der Adobe RGB- und sRGB-Farbräume sowie andere Farbspektren abdecke.



Seit dem 22. Juli

Auf der Computex 2017 hat In Win einen frühen Prototypen des 101-Gehäuses gezeigt. Nun ist dieses Case auch auf der offiziellen Webseite zu finden und scheint endlich seinen Weg zu den Händlern gemacht zu haben. Auf den ersten Bildern erinnert das In Win 101 stark an seinen großen Bruder 303. Beide Modelle unterstützen ATX-Motherboards.



Von ChipHell

In den letzten Tagen sind immer mehr Gerüchte und Informationsbrocken zu AMDs 300-Motherboardreihe mit TR4-Sockel aufgetaucht. Die Jungs von Chiphell schienen es nicht abwarten zu können und haben nun sogar schon Bilder vom ASUS X399 ROG Zenith Extreme veröffentlicht. Wie sich schon am Namen ablesen lässt, wird diese Hauptplatine das Flaggschiff unter ASUS‘ Lineup darstellen.



Ebenfalls mit LGA1151-Sockel kompatibel

Wenn man nach der Menge an Gerüchten geht, die momentan die Runde machen, müssten Intels kommende Mainstream-Prozessoren schon vor der Tür stehen. Dieses Mal leakt eine asiatische Webseite Informationen wie Taktraten, TDPs und Kernanzahl. Auf der CPU-Z-Screenshot lässt sich erkennen, dass sämtliche Modelle auf dem Sockel LGA1151 laufen.



Warcraft 3 und Diablo II sollten noch funktionieren

Die Gamer haben wahrscheinlich bereits ein recht aktuelles Betriebssystem. Falls Ihr jedoch noch Windows XP oder Vista verwendet, interessiert Euch vielleicht, dass Blizzard diese beiden Betriebssysteme schon bald nicht mehr unterstützt. Obwohl Windows XP inzwischen 8 Jahre auf dem Buckel hat, ist das OS noch immer ziemlich verbreitet. Im Laufe des Jahres werden allerdings die Spiele World of Warcraft, Diablo III, StarCraft 2, Hearthstone und Heroes of the Storm hier nicht mehr funktionieren. Nur Warcraft 3 und Diablo II sollten weiterhin auf XP und Vista laufen.



TR4-Befestigungs-Kit enthalten

Mit dem kommenden Sockel TR4 verändern sich bei AMD auch die Schraublöcher zur Kühlerinstallation. Arctic hat bereits angekündigt, dass die Liquid Freezer-Serie sämtliche AMD Ryzen Threadripper-Prozessoren über ein entsprechendes Mounting-Kit unterstützen werde. Falls Ihr also überlegt, Euch ein TR4-Motherboard anzuschaffen und dafür Euren Liquid Freezer verwenden wollt, werdet Ihr erst ein zusätzliches TR4-Befestigungs-Kit benötigen.




M.2-SSD-Kühler in Form einer PCIe x4-Erweiterungskarte

Wenn man sich dieser Tage nach einer schnellen SSD umschaut, stößt man zwangsläufig auf M.2-Laufwerke. Solche Drives mit NVMe-Interface bieten die besten Übertragungsraten, haben jedoch mit Überhitzungsproblemen zu kämpfen. Um dies zu adressieren, hat Alphacool vor ein paar Monaten einen speziellen M.2-Wärmeableiter eingeführt. Nun bringt der Hersteller eine weitere Kühlerlinie namens Eisblock HDX 2 und HDX 3.




Ryzen Threadripper-Launch rückt immer näher

AMD hat ein neues Webinar für den 25. Juli angekündigt. Auf der Veranstaltung könnten erste TR4-Motherboards der Hersteller ASRock, ASUS und Gigabyte präsentiert werden. Das letzte Webinar vor ein paar Monaten wurde per Adobe Connect Meeting Room übertragen, womöglich ist dies auch dieses Mal der Fall.





Mercomods

Heute haben wir einen weiteren Build von Mercomodsim Programm. In dieser Reihe sind bereits einige ihrer PCs zu finden und sie fielen stets durch eine hervorragende Optik auf. Wie jeden Tag haben wir auch heute einen optischen ansprechendes System oder einen Mod heraus gesucht, den wir euch präsentieren wollen. Die besten Bilder sowie nach Möglichkeit die Spezifikationen zum System finden man hier in der News. Das vollständige Album mit allen Bildern haben wir zudem in unserer Case Mod Galerie abgelegt.



Steampunk

Heute haben wir einen weiteren Build von Moonshine Factory im Programm. In dieser Reihe sind bereits einige ihrer PCs zu finden und sie fielen stets durch eine hervorragende Optik auf. Wie jeden Tag haben wir auch heute einen optischen ansprechendes System oder einen Mod heraus gesucht, den wir euch präsentieren wollen. Die besten Bilder sowie nach Möglichkeit die Spezifikationen zum System finden man hier in der News. Das vollständige Album mit allen Bildern haben wir zudem in unserer Case Mod Galerie abgelegt.




Auf Event in Budapest

AMD hat gestern in Budapest die „Radeon on the Road“-Tour begonnen. Ziel der Reise ist, einzelne Details der Radeon RX Vega-Grafikkarte vorzuführen. Der Hype-Train wird also nun von höchstoffizieller Seite ins Rollen gebracht. Als nächstes sind die kommenden High-End-GPUs auf dem PDXLAN-Event in der US-amerikanischen Stadt Portland zu erleben. Danach sollte die Produktreihe endlich offiziell auf der SIGGRAPH 2017 enthüllt werden.



Private-Equity-Investor zieht Übernahme in Erwägung

Neuesten Gerüchten zufolge scheint EagleTree Capital kurz davor zu stehen, Corsair aufzukaufen. Im entsprechenden Bericht von Reuters wird ein Kaufpreis von 500 Millionen US-Dollar genannt. Die Gespräche befänden sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium, der Deal könnte also tatsächlich stattfinden.
(1) 2 3 4 ... 807 »

Gigabyte - Gigabyte legt GPU- und Motherboard-Abteilungen zusammen - News - ocaholic